Hundezonen

Hundezone Auer-Welsbach-Park

Adresse
Auer-Welsbach-Park, Eingang Linke Wienzeile Ecke Schloßallee
1150, Wien
Größe
10.000 m2
Beschreibung

Die Hundezone im Auer-Welsbach-Park ist die größte Hundezone im 15. Bezirk. Das Areal ist nicht eingezäunt, sondern nur mit Metallpollern abgegrenzt. Der Eingang befindet sich an der Linken Wienzeile / Ecke Schloßallee. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist die Hundezone gut zu erreichen (U4-Station Schönbrunn).

Die Hundezone ist durchgehend begrünt und bietet jede Menge Auslaufmöglichkeit.

Info-Telefon: 01 4000 8042

Bewertung
  • Durchschnittlich bewertet mit 3 von 5






Anzeige

Ihre Meinung

Kommentar von peter | 25.01.2012

schön, groß mit viel Fläche zum Austoben. Keine Einzäunung. Nette Hundehalter.

Kommentar von Elisabeth Wappelshammer | 04.11.2013

diese Hundezone ist wunderschön: weitläufig, viel Platz zum Laufen und Spielen der Tiere, meist nette andere HundehalterInnen und eine Wasserstelle

Kommentar von V. | 23.07.2014

So, wie man es sich wünscht und es sein sollte. Weitläufig, grün, mit Baumbestand. Fehlende Einzäunung für nicht rückrufbare Hunde sicher ein Hindernis, für andere mehr oder minder Freiheit. Trinkbrunnen vorhanden.

Kommentar von Leo | 07.04.2019

Wunderschöne Hundeauslaufwiese! Ich bin total begeistert.
Es ist nur nicht eingezäunt. Dein Hund soll absolut fähig sein, nach dem Ruf zurückzukommen. Es ist nicht sehr weit zu nächste große Strasse mit viel Verkehr.

Kommentar von Sabine | 02.06.2019

Hallöchen, war soeben auf der Hundewiese, die teilweise des öfteren schlecht oder garnicht im hinteren Teil gemäht wird. Weiters wird die Wiese von nicht Hundebesitzern sich sonnend belagert. Somit sind wir wieder ab nach Hause. Die Parkanlage mit Wiesen ist riesen groß, warum müssen sich die nicht Hundebesitzer gerade auf der Hundewiese ausbreiten sowie Federball oder Fußball spielen. Wäre besser die Wiese ein zu zäunen und besser Kennzeichnen bzgl. Hundewiese. Danke LG

Bitte addieren Sie 7 und 5.