Hundezonen

Wiener Hundezonen – Umfrage

Mein Name ist Stephanie Weiß und ich bin Teilnehmerin des Universitätslehrganges "Angewandte Kynologie" an der Veterinärmedizinischen Universität Wien. Das Thema meiner Abschlussarbeit sind die Wiener Hundezonen und wie wohl sich die Besucher darin fühlen. Also Sie und Ihr Hund  deshalb brauche ich bitte Ihre Meinung. Egal ob positiv oder negativ.

Diese Umfrage richtet sich an alle HundehalterInnen, die ihren Wohnsitz in Wien haben. Auch all jene, die keine Hundezonen benutzen, bitte ich um Unterstützung und Ausfüllen, denn auch Sie helfen mir ein komplettes Bild zu bekommen.

Ich freue mich über Ihre Unterstützung bei meiner Abschlussarbeit.
Die Umfrage ist anonym und es dauert nur 10 Minuten ;-)

» Zur Umfrage

Hundezone Donauinsel

Adresse
Donauinsel, linkes Donauufer
1210, Wien
Größe
14.000 m2
Beschreibung

Zwischen Nordbrücke und Floridsdorfer Brücke liegt der Hundeauslaufplatz direkt am Ufer der Donau, mit seinen circa 14.000 Quadratmetern gehört er zu den größten in Wien. Der Hundeauslaufplatz hat einen durchgehenden Wasserzugang und ist somit Wiens längster Hundestrand.

Der Hundeauslaufplatz ist mit insgesamt 6 Kotsackerlautomaten ausgestattet. Durch die eindeutige Beschilderung und die Kennzeichnung mit Pflöcken ist der Hundeauslaufplatz auch leicht zu finden.

Bereits seit April 2009 gibt es auf der Insel einen Hundebadeplatz. Dieser befindet sich zwischen der Stadlauer Ostbahnbrücke und der Praterbrücke - am linken Ufer der Neuen Donau zwischen Kilometer L 8,7 und L 9,1.

Der neue Hundeauslaufplatz mit Wasserzugang befindet sich auf der Donauinsel, am linken Donauufer, zwischen Nordbrücke und Floridsdorfer Brücke

Anfahrt: Floridsdorfer Brücke, Parkplatz Donauinsel, von dort ca. 200 m donauseitig stromaufwärts
Erreichbarkeit: Straßenbahnlinie 31 oder mit dem PKW am Autoparkplatz Floridsdorfer Brücke.

Bewertung
  • Durchschnittlich bewertet mit 2.9 von 5






Anzeige

Ihre Meinung

Kommentar von alfred | 10.12.2012

lange hats gedauert,aber jetzt haben unsere wuffis ein schönes platzerl

Kommentar von Sieglinde Leitner | 14.04.2013

Ich freue mich und ich finde es sehr sehr gut und schön.

Aber:
Warum kann man nicht die Hundezone die wegen des Schotters nicht für Radfahrer und Skater geeignet ist nicht verlängern.
Da nur Hundebesitzer auf diesen Kiesweg gehen
Die obere Strasse und die hintere Straße sind asphaltiert. und für die anderen die Benützer geeignet.

Lg
Leitner

Kommentar von Evi | 13.07.2013

Ich war gestern Nachmittag das erste mal auf dieser Hundezone und ich kann nur sagen ich und meine Hunde waren einfach nur begeistert! Nur eines muss ich leider als negativ bewerten! Gestern sind meine Hunde vor Freude herum gelaufen vor Freude auch zwischen den Gebüschen, dann kam ein junger Angler daher und hatte Angst vor Hunden und sitzt als Angler in der Hundezone, da mein Hund auch nichts getan hat und dieser Angler wollte auf mich losgehen erst dann hat mein Hund ihn auch angeknurrt nur weil er Angst hatte hat er mir sagen wollen ich solle meinen Hund anleinen! Als ich ihn erwähnte wenn ich was nicht passen würde können wir es gerne mit der Polizei besprechen darauf hin wurde er nervös und ging weg!!!!!!! Aber mir drohen das er meinen Hund abstechen würde wenn er noch mal nach hinten komme! Wenn sollten diese Angler auch von dort weg!

Kommentar von René Koreimann | 09.03.2014

Hallo,
ich finde die Hundzone voll super, nur eines stört: Die Fahrverbotstafel für Radfahrer ist schwer zu sehen. Oder die Radfahrer sind zu blöd zum lesen. Diese sollte man vergrößern oder so hin stellen das es auch der blindeste Radfahrer lesen kann.
Lg
René

Kommentar von alfred | 13.08.2014

stimmt!!lang hats gedauert,aber jetzt passts.bis auf ein paar kleinigkeiten.radfahrer, ballspielende kinder(oft mit eltern und hund)im grossen und ganzen TOP

Kommentar von Bine | 12.07.2015

Sehr schöne Freilaufzone für Hunde. Viel Platz zum Toben, toller Sandstrand ins Wasser und auch sehr sauber. Wirklich top! Einziger Nachteil: Radfahrer. Es hängt zwar seitlich ein Schild, nur kommt es immer wieder zu Diskussionen - warum die Hunde freilaufen ... das ist schade.

Bitte rechnen Sie 8 plus 5.