Hundezonen

Wiener Hundezonen – Umfrage

Mein Name ist Stephanie Weiß und ich bin Teilnehmerin des Universitätslehrganges "Angewandte Kynologie" an der Veterinärmedizinischen Universität Wien. Das Thema meiner Abschlussarbeit sind die Wiener Hundezonen und wie wohl sich die Besucher darin fühlen. Also Sie und Ihr Hund  deshalb brauche ich bitte Ihre Meinung. Egal ob positiv oder negativ.

Diese Umfrage richtet sich an alle HundehalterInnen, die ihren Wohnsitz in Wien haben. Auch all jene, die keine Hundezonen benutzen, bitte ich um Unterstützung und Ausfüllen, denn auch Sie helfen mir ein komplettes Bild zu bekommen.

Ich freue mich über Ihre Unterstützung bei meiner Abschlussarbeit.
Die Umfrage ist anonym und es dauert nur 10 Minuten ;-)

» Zur Umfrage

Hundezone Lorenz-Bayer-Park

Adresse
Lorenz-Bayer-Park
1170, Wien
Größe
540 m2
Beschreibung

Die kleine Hundezone im Lorenz-Bayer-Park ist vollständig eingezäunt. Kein Trinkbrunnen vorhanden.

Bewertung
  • Durchschnittlich bewertet mit 2.57 von 5






Anzeige

Ihre Meinung

Kommentar von Jana | 31.08.2013

Kein Trinkbrunnen vorhanden. Das naja nennen wir es Gebüsch ist fast nicht mehr vorhanden. Fast kein Mulch mehr in der Hundezone. Die Wärter schließen meist vor 22 Uhr ab und stampern die HundebesitzerInnen raus.

Kommentar von V. | 23.07.2014

Trinkbrunnen außerhalb (auf dem Kinderspielplatz). Hohe Umzäunung, Untergrund ausschließlich Rindenmulch. Erweckt nicht nur ein wenig den Eindruck von "abgeschoben und ausgebremst". Ambiente mangelhaft, Hund ist dort, weil er muss.

Kommentar von Bernadette | 08.01.2016

Eine der traurigen Hundezonen. Leider nur mehr Erde vorhanden, ein paar Sträucher und Bäume, wirkt verwahrlost.
Eigentlich nur Hunde"Spielplatz" da kaum Abwechslung vom Ambiente geboten wird. Dafür gut zum Üben neuer und alter Kommandi, wenn keine anderen Hundehalter anwesend sind. Bei Schlechtwetter sind Gummistiefel wärmstens zu empfehlen!

Was ist die Summe aus 2 und 3?