Hundezonen

Hundezone Wienerberg Ost

Adresse
Erholungsgebiet Wienerberg
1100, Wien
Größe
11.000 m2
Beschreibung

Mitten im 10. Bezirk finden Hunde und Hundehalter im Erholungsgebiet Wienerberg jede Menge Grünfläche zum Spazieren gehen und Austoben. Im Erholungsgebiet herrscht allgemeine Leinenpflicht, es gibt aber zwei eingezäunte Hundezonen, in denen sich die Hunde unangeleint bewegen dürfen.

Die größere der beiden Hundezonen befindet sich im nord-östlichen Teil des Erholungsgebiets. Sie ist komplett eingezäunt und bietet daher auch Sicherheit für lauffreudige Hunde. Für Hundehalter gibt es ausreichend Sitzbänke. Kotsackerlspender sind ebenso vorhanden. Im Sommer können sich Hunde wie Hundehalter nach dem Besuch der Hundezone im Ziegelteich abkühlen. Die zweite, kleinere Hundezone (Wienerberg West mit knapp 2.000 m2) befindet sich westlich der Triesterstraße am nördlichen Rand des Erholungsgebietes.

Zugänge zum Erholungsgebiet Ost gibt es in der Neilreichgasse, in der Otto-Probst-Straße, oder auch in der Sickingengasse. Ist man mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs, bieten sich die Straßenbahnlinie 67 (Station Wienerfeldgasse oder Frödenplatz) oder die Buslinie 16A (Station Grohnergasse) an.

Hundezone-wienerberg-ost
Eingezäunte Hundezone am Wienerberg
Bewertung
  • Durchschnittlich bewertet mit 2.81 von 5






Anzeige

Ihre Meinung

Kommentar von anna | 03.10.2012

würde mir einige bänke mehr wünschen :-) und vielleicht 1-3 bäume die auch schatten spenden, sonst ist das wirklich eine super hundezone!

Kommentar von neuwirth cornelia | 16.10.2014

ich finde die große hundezone ost super den selbst wenn es mal zankereien zwischen den pfötchenträgern gibt kann mann sich auf dieser hundezone aus dem weg gehen und muss sie nicht gleich verlassen so wie die anderen Zonen in wien also meine staff Hündin und ich lieben es dort und das schönste es ist immer jemand da und man steht nicht alleine da und der Hund hat genug kontakt zu Artgenossen ich kann jedem diese hundezone nur empfehlen den es verstehen sich so ziemlich alle Hunde recht gut sicher is hin und wieder eine rangelei dabei aber das ist relativ schnell wieder vorbei ich liebe diese Gelegenheit jeden tag nach der arbeit sind wir da also 7 tage die Woche da es so schön zentral liegt ist sie für jedermann nützbar einfach super Däumchen (kralle) hoch :)

Kommentar von Markus engels | 15.09.2017

Hallo,
War heute auf dem klasse "hundespielplatz",
Köln könnte sich so etwas als Vorbild nehmen.
Was aber gar nicht geht, ist das übervoll zugesc..... dixi Klo am Eingang
Was den Platz wieder ins negative rutschen lässt

Kommentar von Doris Wiener | 30.07.2018

Hallo, also ich finde, Hunde, die gerne schwimmen ist diese Zone total ungeeignet.
Meine Hündin ist eine extreme Wasserratte.
Als ich das letzte mal dort war, gab es noch nichtmal einen Brunnen. Und was hier beschrieben wird,dass sich die Hunde danach am ziegelteich abküholen können....naja, 1) dort müssen Hunde angeleint sein. Toll wenn man den Ball schmeißen will und der Hund nicht so weIT raus schwimmen kann ( auch wenn leinenlose Hund toleriert werden).
2) es gibt leider nicht viele Möglichkeiten zum reingehen für Hunde, es ist ziemlich die ganze Länge ( auf der Seite, wo auch FKK erlaubt ist) sehr steile abhängen, wo kleinere Hunde zwar runter können,aber nicht mehr zurück hinauf.
3) es ist ja doch mehr ein badeteich für Menschen, die natürlich am ganzen teich verteilt sind, das heisst, wenn ein Hund ein wenig wilder beim spielen ist, dort total ungeeignet, da es passieren kann, dass der Hund im Spielwahn erst gar nicht schaut, wo er hin rennt und vielleicht über einige Handtücher stolpert.
Also nein, ich würde sagen, weder die hundezonen, noch der teich darunter für Hunde geeignet, das einzig positive für mich.....Die größte ist schon der Wahnsinn und genau deshalb finde ich, dort würde sich ein kleines Biotop oder kleiner teich hätten locker platz....

Bitte rechnen Sie 7 plus 9.