Artikel zum Thema Hundeerziehung

Hund mit Clicker

Clicker-Training – Lernen am Erfolg

Das Clicker-Training ist eine sanfte und konfliktfreie Methode, Hunden etwas beizubringen und mit ihnen zu kommunizieren.

[weiter]
Baby mit Hund

So klappt es zwischen Hund und Baby

Bekommt eine Familie Nachwuchs, ist der Hund oft erstmal abgemeldet. Damit der bisherige Mittelpunkt nicht eifersüchtig aufs Baby wird, sollten Halter ihn früh an die Veränderungen gewöhnen

[weiter]
Hund an der Leine

Mit freiwilligem Hundeführschein Hundesteuer sparen

Beim Freiwilligen Wiener Hundeführschein lernen Hundehalter den richtigen Umgang mit ihren Hunden im öffentlichen Raum, und wie sie ganz alltägliche Situationen stressfrei für Hund und Halter bewältigen.

[weiter]
Dobermann allein

Hunde ans Alleinbleiben gewöhnen

Hunde sind überaus soziale Tiere und möchten am liebsten immer an der Seite ihres Halters sein. Einige Stunden sollten sie aber auch alleine gelassen werden können, ohne dass daraus ein Drama wird.

[weiter]
Cesar Millan mit Border Collie

Cesar Millans Trainingsmethoden: Strafe und Dominanz

Der bekannte US-Hundetrainers Cesar Millan tourt durch Europa. Tierschützer warnen jedoch ausdrücklich vor den Trainingsmethoden des so genannten Hundeflüsterers.

[weiter]
Bordercollie mit Target-Stick

Target-Training mit Hunden

Beim Target-Training soll der Hund ein Ziel (target) mit einem Körperteil berühren. Anfangs ist es meist ein Stab mit einer Kugel der mit der Nase berührt werden soll.

[weiter]
Liegender Hund

Hunde aus zweiter Hand

In Tierheimen gibt es zahlreiche Hunde, die sehnsüchtig auf ein neues Zuhause warten. Doch ein Hund „aus zweiter Hand“, ist auch immer ein Hund mit Vergangenheit.

[weiter]
Bellender Wachhund

Einem Hund das Bellen abgewöhnen

Bellen ist eine natürliche Ausdrucksform des Hundes und darf niemals völlig unterdrückt werden. Übermäßiges Bellen sollte jedoch rechtzeitig in gemäßigte Bahnen gelenkt werden.

[weiter]
Hundepfote und Hand

Das erfolgreiche Mensch-Hund-Team

Ob Hund und Mensch gut miteinander auskommen, hängt weniger vom Hund als vielmehr vom Halter und seinen Einstellungen und Verhaltensweisen ab.

[weiter]
Spielplatz mit Hundeverbotsschild

(Nicht-)Hundehaltern respektvoll begegnen

Jeder Hundehalter kennt die alltäglichen Reibereien mit Nicht-Hundehaltern. Dabei lassen sich Konflikte vermeiden, wenn jeder um die Interessen des jeweils anderen Bescheid weiß und diese respektiert.

[weiter]
Hundeflüsterer Cesar Millan

Tierschützer warnen vor Trainingsmethoden des Hundeflüsterers

Die Erziehungsmethoden des umstittenen US-Hundetrainers und Buchautors Cesar Millan gelten als völlig veraltet, teils gewalttätig und sogar gefährlich.

[weiter]
Raufende Hunde

Wenn Hunde raufen, beißen, zwicken

Viele Hundebesitzer werden sich irgendwann in einer Situation befinden, in der es zwischen dem eigenen Hund und einem anderen zu einer Rauferei kommt. Angelika Schreiber über Ursachen, Ablauf, Folgen und Vermeidungsstrategien.

[weiter]
Dalmatiner Welpe

Welpen sozialisieren

Die Sozialisierung ist ein Lernprozess, bei dem der Welpe an fremde Menschen, Hunde und andere Tiere sowie an unterschiedliche Alltagssituationen und Umgebungen gewöhnt wird.

[weiter]
Zwei Hunde vor dem Supermarkt

Den Stadtalltag mit Hund spielend meistern

Ob es die Fahrt mit der U-Bahn oder das Überqueren einer Straße ist – der Alltag in der Stadt hält für den Hund einige Abenteuer bereit.

[weiter]
Grafik "Gelber Hund"

Aktion Gelber Hund - bitte mehr Abstand!

Manche Hunde brauchen mehr Freiraum und Distanz zu anderen Hunden. Die Initiative Gelber Hund unterstützt die Bedürfnisse dieser Hunde und ihrer Halter.

[weiter]
Welpen beschnuppern sich

Hundeerziehung - aber richtig!

Oft beklagen besorgte Tierfreunde, dass erwachsene Hunde sich schlecht umstellen und ihr Verhalten nicht mehr veränderbar ist. Ein Welpe passt sich am einfachsten an und ein alter Hund bleibt wie er ist. Aber stimmt das?

[weiter]
Hund im Bett

Wenn der Hund macht, was er will

Hundeerziehung ist nicht immer leicht, denn jeder Hund hat seine ganz eigene Persönlichkeit. Hilfestellung zu ganz konkreten Fragen der Hundeerziehung bietet jetzt ein neues Online-Portal.

[weiter]
Rentner mit Irish Setter, Foto: IVH

Wenn Hunde neue Besitzer bekommen

Viele zukünftige Hundebesitzer entscheiden sich dazu, einem Hund, der zuvor im Tierheim oder bei einem anderen Besitzer lebte, ein zweites Zuhause zu bieten.

[weiter]
Der Hundeflüsterer - 1. Staffel

Cesar Millan - Der Hundeflüsterer

Seinen Hund zu verwöhnen, ist nicht genug. Hunde haben klare Bedürfnisse, die ihre Halter kennen und erfüllen müssen. Der bekannteste amerikanische Hunde-Experte Cesar Millan führt in seiner TV-Show die drei Säulen seines Trainingsprogramms vor.

[weiter]
Buchcover: Was denkt der Hund? Wie er die Welt wahrnimmt - und uns

Was denkt der Hund? Wie er die Welt wahrnimmt - und uns

Was wissen Hunde? Wie denken sie? Die Wissenschaftlerin Alexandra Horowitz hat auf diese Fragen überraschende und unterhaltsame Antworten parat. Sie erklärt, wie Hunde ihre Alltagsumgebung, ihre Artgenossen und jenes seltsame Tier namens Mensch wahrnehmen.

[weiter]

Hund und Baby: Beschnuppern ohne Probleme

Ein neues Baby im Freundeskreis und die Eltern laden zum ersten Besuch ein oder kündigen ihr Vorbeikommen an. Viele Hundehalter sind dann unsicher, wie sie die erste Begegnung von Hund und Baby richtig gestalten können.

[weiter]

Mit dem Hund ins Restaurant

Hundefreunde möchten ihren vierbeinigen Liebling gerne immer und überall dabei haben – auch im Restaurant. Doch woher wissen Herrchen und Frauchen, ob ihr Hund ausgehtauglich ist? Damit der Aufenthalt im Lieblingslokal für Mensch und Hund entspannt verläuft, sollten einige Voraussetzungen erfüllt sein.

[weiter]

Wenn Hunde an der Leine ziehen

Bei nahezu jedem Spaziergang sind sie zu beobachten: Hunde die ständig an der Leine ziehen oder zerren. Die Ursache für das Leinen ziehen beim Hund liegt häufig in mangelnder Bewegung, fehlender Erziehung oder daran, dass man sich zuwenig mit seinem Hund beschäftigt.

[weiter]
Hundewelpe an der Leine

Erste Spaziergänge mit einem Welpen

Ein Welpe fühlt sich in unbekannten Situationen noch unsicher, daher ist es wichtig, bei den ersten Spaziergängen mit Ihrem Welpen Vertrauen aufzubauen und ihn langsam an alles Neue zu gewöhnen.

[weiter]

Begleithundesport

Beim Begleithundesport geht es vorrangig darum, dem Vierbeiner den notwendigen Grundgehorsam beizubringen, um später im Alltagsleben nicht unangenehm aufzufallen. Im Vordergrund stehen Arbeitsfreude und Konzentrationsfähigkeit.

[weiter]

Auch Hunde können gute Gäste sein

Hunde sind Rudeltiere und möchten überall dabei sein, auch wenn Herrchen oder Frauchen zu einer Grillparty oder einem Familienfest geladen sind.

[weiter]
Hund Begrüßung, © Foto: IVH

Hunde-Etikette: Anspringen muss nicht sein

Manche Hunde freuen sich überschwänglich, wenn sie Herrchen oder Frauchen sehen. Wenn sie ihr Gegenüber aber vor lauter Freude anspringen, kommt das nicht so gut an.

[weiter]

Die richtige Hundeschule

Eine gute Hundeschule zu finden ist oft schwierig. Hier finden Sie einige Tipps, worauf Sie bei der Wahl der richtigen Hundeschule achten sollten.

[weiter]

Auswahl der Hundeschule

Sitz, Platz, Aus und bei Fuß – Kommandos, die ein Hund in jedem Fall beherrschen sollte. Sinnvoll zur Erlernung dieser Grundlagen und zur Förderung einer harmonischen Hund-Mensch-Beziehung kann der Besuch einer Hundeschule sein.

[weiter]
Gabriele Schröckeneder, Autorin des Buches Schwarzbuch Hundeschule

Schwarzbuch Hundeschule

Sollte man sich für eine private oder öffentliche Hundeschule entscheiden? Eine sanfte oder strenge Ausbildung? Ist Hundesport vielleicht eine Option? Auf diese Fragen, die wohl jeden Hundebesitzer nach dem Kauf eines jungen Hundes beschäftigen, gibt das Schwarzbuch Hundeschule detaillierte Antworten.

[weiter]

Welpen stubenrein bekommen

Einen Welpen stubenrein zu bekommen, kann unterschiedlich lange dauern und hängt auch von Rasse und Charakter des Hundes ab. Ein paar Monate wird es aber brauchen, bis es nicht mehr zu kleinen "Unfällen" zu Hause kommt.

[weiter]
Buchcover: Ein Welpe kommt ins Haus

Buchempfehlung: Ein Welpe kommt ins Haus

Welpen richtig halten und erziehen. Basiswissen für Einsteiger - kompakt und kompetent. Mit Pflegeplan auf einen Blick. Themenseiten und Extra-Seiten für Kids.

[weiter]

Artgerecht gehaltene Hunde beißen nicht!

Immer wieder kommt es vor, dass scheinbar "böse" Hunde Menschen beißen. Oft lässt sich jedoch aggressives Verhalten von Hunden auf eine wenig artgerechte Haltung zurückführen.

[weiter]
Brustgeschirr oder Halsband, © siepmannH  / pixelio.de

Halsband, Brustgeschirr und Beisskorb

Das richtige Grund-Zubehör beim Hund - wie Halsband, Leine oder Maulkorb - bewirkt, dass sich der Hund wohl fühlt und nicht aggressiv wird. Daher sollten Sie bei der Anschaffung des Zubehörs nicht nur auf gesetzliche Vorschriften achten, sondern auch auf eine hundgerechte Produktauswahl.

[weiter]
Unser neuer Hund: So klappts von Anfang an

Unser neuer Hund: So klappts von Anfang an

Ein umfassender Ratgeber, der künftigen und frischgebackenen Hundehaltern fachkundige Unterstützung bietet.

[weiter]
Buchcover: Hundehaltung

Hundehaltung: Auswahl, Pflege und Ernährung, Erziehung, Beschäftigung

Hundehaltung leicht gemacht - liebevoll und kompetent. Mit diesem Buch findet jeder Hundefreund den passenden Partner und macht bei der Ernährung alles richtig! Die Autorin geht zudem auf die hundegerechte, natürliche Haltung und Beschäftigung von Rassehunden und Mischlingen ein.

[weiter]
Hunde erziehen, ganz entspannt. Der Einsteigerkurs

Hunde erziehen, ganz entspannt. Der Einsteigerkurs

Der Welpe ist da, der neue Hund abgeholt, was nun - was tun, was lassen? Zuerst durchatmen, dann durchlesen und durchstarten!

[weiter]

Hunde und Kinder

„Diese Hunderasse ist familienfreundlich und liebt Kinder!“ Durch Werbeslogans wie diese bekommen unerfahrene Hundefreunde ein völlig falsches Bild von den sozialen Eigenschaften eines Hundes.

[weiter]
Nähe und Körperkontakt schaffen Vertrauen, ©  IVH

Bindung zwischen Mensch und Hund: So schaffen Hundehalter spielerisch Vertrauen

Damit das Zusammenleben beiden Seiten Freude bereitet, muss zwischen Mensch und Hund eine stabile Bindung bestehen. Wenn ein Welpe in sein neues Zuhause einzieht, braucht er deshalb Aufmerksamkeit, Geduld und Konsequenz.

[weiter]

Hundespaziergang in Schnee und Regen: So bleibt die Wohnung sauber

Hunde brauchen täglich Auslauf, auch bei Regen und Schnee. Schütteln sich die nassen Tiere dann in der Wohnung, landen Wasser und Schmutz oftmals auf Möbeln und Tapeten. Mit ein paar einfachen Tricks können Hundebesitzer jedoch die ärgerlichen Nebenwirkungen der Ausflüge ins Freie vermeiden.

[weiter]

Camping mit Hund

Pasta vom Gaskocher, Essen unter freiem Himmel und Lagerfeuerromantik mit dem geliebten Vierbeiner: Camping ist der ideale Outdoor-Urlaub für Hund und abenteuerliche Hundehalter. Für den entspannten Camping-Urlaub mit dem vierbeinigen Freund sollten Sie allerdings eine Punkte beachten.

[weiter]

Eingewöhnung von Welpen

Tapsige kleine Hundewelpen, die um ihre Mama herum kullern: So entzückend die Kleinen auch sind, irgendwann kommt die Zeit des Abschieds und die jungen Hunde kommen in ein neues Zuhause. Damit der Wechsel für das Hundekind so angenehm wie möglich erfolgt, gilt es für die neuen Hundehalter, einige Punkte zu beachten.

[weiter]
Berner Sennen Welpen, © Mike | pixelio.de

Welpen auf das Leben vorbereiten

Die ersten Wochen im Leben eines Hundewelpen sind für seine seelische Entwicklung von allergrößter Bedeutung. In dieser Zeit wird er durch seine Mutter, seine Geschwister und „seine" Menschen für sein ganzes weiteres Leben geprägt und vorbereitet.

[weiter]

„Wir müssen draußen bleiben“ – gutes Hunde-Benehmen vor dem Supermarkt

Manchmal geht es nicht anders: Schnell müssen noch ein paar Dinge besorgt werden und der Hund muss mit. In den Supermarkt oder die Drogerie darf der Vierbeiner nicht mit rein, also wird er vor dem Gebäude warten müssen. Gut vorbereitet sind auch spontane Einkäufe in Hundebegleitung kein Problem.

[weiter]

Das starke Band zwischen Hund und Mensch

Woran liegt es, dass manche Hunde ihre Besitzer geradezu vergöttern und nichts lieber tun, als in deren Nähe zu sein und ihre Wünsche zu erfüllen, während andere lieber ihrer eigenen Wege gehen? "Bindung" heißt das Zauberwort, und dieses unsichtbare, starke Band hat weniger mit Magie als mit ein paar handfesten Regeln zu tun.

[weiter]
Hundewelpe, © Percent | Dreamstime.com

Welpen erziehen

Die Erziehung des Welpen sollte bereits von Anfang an beginnen. Ein Welpe ist erfreulicherweise noch voller Energie, wissbegierig, voller Lernfreudigkeit und relativ leicht zu erziehen.

[weiter]

Wann und wie zur Welpenschule?

Hat sich ein Welpe erst einmal an sein neues Zuhause gewöhnt, kann er etwa ab der 8. Lebenswoche bereits eine Welpenschule besuchen. Hier lernt ein Welpe nicht nur die Grundkommandos, sondern auch das richtige Verhalten im Umgang mit anderen Hunden und fremden Menschen.

[weiter]

Hundefreundliche Hotels und Pensionen

Wenn Sie Ihren Urlaub mit Ihrem Hund verbringen möchten, erkundigen Sie sich im Vorfeld, in welchen Unterkünften der Hund auch willkommen ist. Es gibt eine Reihe von hundefreundlichen Hotels und Pensionen, schöne Wellness Unterkünfte und Ferienwohnungen haben sich auf den Urlaub mit Hund spezialisiert.

[weiter]

Hundeführerschein in Wien

Seit Juli 2010 ist in Wien der verpflichtende Hundeführerschein für so genannte Kampfhunde in Kraft. Der Hundeführerschein soll bescheinigen, dass der Besitzer mit seinem Hund in Alltagssituationen insbesondere bei der Begegnung mit anderen Hunden und Personen gut klarkommt.

[weiter]

Hundezonen in Wien

Damit Hunde auch in einer Großstadt den nötigen Auslauf erhalten und sich artgerecht bewegen können, gibt es in Wien eine Reihe von Hundezonen und Hundeauslaufplätze, die mit speziellen Hinweisschildern gekennzeichnet sind.

[weiter]
Buchcover: Die Hundeschule. Was ein Welpe lernen muss

Die Hundeschule. Was ein Welpe lernen muss

Lang wurde er ersehnt, nun ist der vierbeinige Familienzuwachs endlich eingezogen. Schnell zeigen sich Unterschiede zwischen den rosa Träumen und der Realität im Zusammenleben mit dem Welpen.

[weiter]
Buchcover: Welpen-Erziehung

Buchtipp: Welpen-Erziehung

Wer möchte ihn nicht, den problemlosen Vierbeiner, der mit uns durch dick und dünn geht? Dabei ist es keine Zauberei, solch einen Traumhund zu besitzen. Die Grundvoraussetzung schaffen Sie selbst, indem Sie Ihren Welpen von Anfang an richtig erziehen.

[weiter]