Artikel zum Thema Stadthunde

Bürohunde verbessern das Betriebsklima, © Foto: IVH

Hunde am Arbeitsplatz

Ist ein Hund am Arbeitsplatz bzw. im Büro erlaubt, erleichtert das nicht nur den Alltag des Hundehalters, sondern verbessert nachweislich auch das Betriebsklima.

[weiter]
Die Hundezone Hermannsweg mit dem Liesingbach

Hundstage in Wien - Wohin mit dem Hund?

Wer der Sommer in Wien verbringt und weder aufs Schwimmen noch auf seinen Hund verzichten möchte, findet hier eine Auswahl an Wildbadeplätzen für Hund und Halter.

[weiter]
Hunde im Büro

Hunde am Arbeitsplatz – die perfekte Work-Dog-Balance?

Immer mehr Betriebe erlauben, Hunde mit an den Arbeitsplatz zu bringen, und kommen damit dem Wunsch vieler Tierbesitzer nach.

[weiter]
Hund an der Leine

Mit freiwilligem Hundeführschein Hundesteuer sparen

Beim Freiwilligen Wiener Hundeführschein lernen Hundehalter den richtigen Umgang mit ihren Hunden im öffentlichen Raum, und wie sie ganz alltägliche Situationen stressfrei für Hund und Halter bewältigen.

[weiter]
Hund auf der Couch

Hunde in Mietwohnungen - was ist erlaubt?

Informieren Sie sich über die gesetzlichen Rahmenbedingungen zur Hundehaltung in österreichischen Mietwohnungen.

[weiter]
Dobermann allein

Hunde ans Alleinbleiben gewöhnen

Hunde sind überaus soziale Tiere und möchten am liebsten immer an der Seite ihres Halters sein. Einige Stunden sollten sie aber auch alleine gelassen werden können, ohne dass daraus ein Drama wird.

[weiter]

Tipps für individuelles Intelligenztraining mit Hunden

Intelligenztraining fördert logisches Denken, Spürsinn und Geschicklichkeit und sorgt für Abwechslung im Alltag eines Hundelebens.

[weiter]
Buchcover: FRED & OTTO unterwegs in Wien

FRED & OTTO unterwegs in Wien - Der Hundestadtführer

Nach Berlin, Hamburg und München sind FRED & OTTO auch in Wien gelandet. Seit Mai ist der Stadtführer für Hunde "FRED & OTTO unterwegs in Wien“ im Handel erhältlich. Ein praktischer Begleiter für alle Wiener Hundehalter und Hundeliebhaber.

[weiter]

Neue Hundezonen in Wien geplant

Derzeit gibt es in Wien rund 160 Hundezonen und Hundeauslaufplätze. Noch in diesem Jahr sollen fünf weitere Hundezonen hinzukommen.

[weiter]
Zwei Hunde vor dem Supermarkt

Den Stadtalltag mit Hund spielend meistern

Ob es die Fahrt mit der U-Bahn oder das Überqueren einer Straße ist – der Alltag in der Stadt hält für den Hund einige Abenteuer bereit.

[weiter]

Hundestatistik Wien 2012

In Wien sind derzeit etwa 57.000 Hunde gemeldet - Tendenz leicht steigend. Die meisten Hunde leben im 22. Wiener Gemeindebezirk, die wenigsten in der Josefstadt. Dabei bietet die Donaustadt - der flächenmäßig größte und hundereichste Bezirk - nicht unbedingt viel Platz für Hunde.

[weiter]

Wien: Schwerpunktkontrollen in Sachen Hundehaltung

In Wien startet heute eine Aktion Scharf in Sachen Hundehaltung. Kontrolliert werden die Leinen- oder Maulkorbpflicht an öffentlichen Orten, die Reinlichkeitsregeln und die Chippflicht.

[weiter]
Border Collie beim Agilitysport

Hunde brauchen Beschäftigung

Hunde wollen beschäftigt und gefordert werden. Der Spaß sollte aber auch nicht zu kurz kommen. Denn übertriebener Ehrgeiz löst bei Hunden wie bei Menschen Stress aus.

[weiter]

Vergiftung beim Hund – Richtig helfen, aber wie?

Leider kommt es immer wieder zu hinterhältigen Attacken auf Hunde durch das Auslegen von Giftködern. Doch auch im Haushalt finden sich vermeintlich harmlose Stoffe, die den Hund in akute Lebensgefahr bringen können.

[weiter]

Wenn Hunde an der Leine ziehen

Bei nahezu jedem Spaziergang sind sie zu beobachten: Hunde die ständig an der Leine ziehen oder zerren. Die Ursache für das Leinen ziehen beim Hund liegt häufig in mangelnder Bewegung, fehlender Erziehung oder daran, dass man sich zuwenig mit seinem Hund beschäftigt.

[weiter]
Hund an der Haustüre

Hundesitter gesucht - Die Qual der Wahl

Auch wenn der Alltag gut geregelt und perfekt auf den Hund abgestimmt ist - manchmal kommt etwas dazwischen und ein Hundesitter wird dringend benötigt.

[weiter]

Hunde am Arbeitsplatz

"Unternehmen Hund - die Initiative zur Förderung von Hunden am Arbeitsplatz" ist in die zweite Saison gestartet.

[weiter]

Hundefeindlichkeit nimmt zu

Der Österreichische Hundehalterverband ist in den letzten Wochen verstärkt mit Fällen von Behördenwillkür und offenem Hundehass konfrontiert.

[weiter]
Immer öfter landen so genannte Kampfhunde in Heimen. © Foto: JSeay / GNU

Ladenhüter Listenhund

Immer mehr Listenhunde werden von ihren Besitzern abgegeben und landen in Heimen.

[weiter]
Boxer sind freundlich, gutartig und verspielt. © Klaus Brüheim  / pixelio.de

Hunde in der Stadt – auf die richtige Rasse kommt es an

Wer sich als Stadtmensch einen Hund zulegen möchte, sollte die Wahl der Rasse genau überlegen. Dabei ist zu bedenken, was von dem Zusammenleben mit dem Hund erwartet wird. Es ist aber auch abzuwägen, wie dem Hund ein angenehmes und artgerechtes Leben in einer Stadt zu ermöglichen ist.

[weiter]

„Wir müssen draußen bleiben“ – gutes Hunde-Benehmen vor dem Supermarkt

Manchmal geht es nicht anders: Schnell müssen noch ein paar Dinge besorgt werden und der Hund muss mit. In den Supermarkt oder die Drogerie darf der Vierbeiner nicht mit rein, also wird er vor dem Gebäude warten müssen. Gut vorbereitet sind auch spontane Einkäufe in Hundebegleitung kein Problem.

[weiter]

Hundeführerschein in Wien

Seit Juli 2010 ist in Wien der verpflichtende Hundeführerschein für so genannte Kampfhunde in Kraft. Der Hundeführerschein soll bescheinigen, dass der Besitzer mit seinem Hund in Alltagssituationen insbesondere bei der Begegnung mit anderen Hunden und Personen gut klarkommt.

[weiter]

Hundezonen in Wien

Damit Hunde auch in einer Großstadt den nötigen Auslauf erhalten und sich artgerecht bewegen können, gibt es in Wien eine Reihe von Hundezonen und Hundeauslaufplätze, die mit speziellen Hinweisschildern gekennzeichnet sind.

[weiter]