Artikel zum Thema alte Hunde

Älterer Hund beim Spaziergang

Schmerzen erkennen und behandeln

Ob ein Hund Schmerzen hat, ist nicht einfach zu erkennen. Denn zu den natürlichen Schutzmechanismen von Tieren gehört es, Schmerzen möglichst zu verbergen.

[weiter]
Älterer Hund

Arthrose beim Hund

Eine Arthrose beim Hund beginnt oft schleichend und endet damit, dass jede Bewegung schmerzt. Die Gelenkserkrankung lässt sich zwar nicht heilen, aber es ist möglich, den Hund von seinen Schmerzen zu befreien und die Lebensqualität zu verbessern.

[weiter]
Alter Hund im Winter

Mit Arthrose gut durch den Winter

Gerade der Winter kann die Lebensqualität von Hunden mit Arthrose sehr beeinträchtigen. Bei kalten Temperaturen aber zuhause im Warmen zu bleiben und Bewegung zu vermeiden, wäre ein Fehler.

[weiter]
Welpe in Tierklinik

Die 10 häufigsten Krankheiten beim Hund

Auch Hunde sind für machen Krankheiten anfälliger als für andere. Zu den am häufigsten diagnostizierten Krankheiten zählen Magen-Darm-Erkrankungen, Hauterkrankungen und Parasitenbefall.

[weiter]
Hund auf Rampe

Hunde werden immer älter

Die Lebenserwartung steigt nicht nur beim Menschen weltweit kontinuierlich an, auch Hunde werden immer älter.

[weiter]
Alter Hund

Auf vier Pfoten über den bunten Regenbogen

Entscheidet man sich, einen Hund bei sich aufzunehmen, muss man sich darüber im Klaren sein, dass irgendwann auch der Tag des Abschieds kommen wird.

[weiter]

Abschied nehmen

Die meisten Hunde sterben heute nicht mehr eines natürlichen Todes, sondern werden eingeschläfert. Für viele Hundebesitzer ist es sehr schwierig zu entscheiden, wann der richtige Zeitpunkt gekommen ist, einen alten oder sehr kranken Hund gehen zu lassen.

[weiter]

Mobilität für alte und kranke Hunde

Mit dem Alter kommen auf viele Hundehalter gesundheitliche Probleme ihrer Hunde zu. Eines dieser Probleme kann die fehlende Mobilität durch Erkrankungen an Knochen, Gelenken und Bewegungsapparat sein.

[weiter]
Husky-Mix liegend

Physiotherapie und Krankengymnastik bei Hunden

Auch Hunden fällt im fortgeschrittenen Alter das Treppensteigen, Aufstehen und Laufen schwerer. Eine Physiotherapie kann die Lebensqualität des Hundes verbessern.

[weiter]
Gesunde Hundeaugen

Empfindliche Hundeaugen

Hunde haben einen hervorragenden Geruchssinn und ein ausgezeichnetes Gehör. Die Augen sind gegenüber diesen Sinnen etwas schwächer ausgeprägt.

[weiter]
Grafik "Gelber Hund"

Aktion Gelber Hund - bitte mehr Abstand!

Manche Hunde brauchen mehr Freiraum und Distanz zu anderen Hunden. Die Initiative Gelber Hund unterstützt die Bedürfnisse dieser Hunde und ihrer Halter.

[weiter]
Entpsannte Hundeseniorin

Der richtige Umgang mit alten und kranken Hunden

Wenn der Hund langsam älter wird, müssen Sie deutlicher auf seine Signale und Bedürfnisse achten, als bei einem jungen, fitten Hund. So können Sie Ihrem Seniorhund den Lebensabend angenehm gestalten.

[weiter]
Mops mit Höschen

Inkontinenz bei Hunden

Es tröpfelt beim Liegen, der Schlafplatz riecht streng: Harninkontinenz gibt’s auch bei Hunden, insbesondere wenn sie älter sind.

[weiter]
liegender Hund, © Foto: Ichtor | Dreamstime.com

Ältere Hunde schwer vermittelbar

Welpen sind in Tierheimen oft nach kurzer Zeit vermittelt - ältere Hunde warten dagegen oft eine ganze Weile. Dabei brauchen gerade diese Tiere besonders viel Liebe und Zuwendung.

[weiter]

Schilddrüsenerkrankung bei Hunden

Schilddrüsenerkrankungen können bei Hunden ebenso auftreten, wie beim Menschen. Die Schilddrüsen-Unterfunktion tritt meist bei erwachsenen oder ältern Hunden auf - mittelgroße bis große Hunde sind eher betroffen.

[weiter]
Atemnot bei geringsten Anstrengungen kann ein Anzeichen für eine Herzerkrankung sein, © Foto: BfT/Klostermann

Herzerkrankungen beim Hund

Der Hund ist ein Lauftier, bestimmt nicht das schnellste, das es gibt, aber sicher eines der ausdauerndsten. Seine Kondition hat auch den Menschen in seiner Entwicklung ein Stück vorangebracht, als Jagdhund, Hütehund oder Zugtier. Dafür braucht der Hund ein starkes und gesundes Herz.

[weiter]

Herzinsuffizienz beim Hund - Ursachen, Symptome, Therapie

Eine Herzinsuffizienz liegt vor, wenn das Herz nicht mehr in der Lage ist, genügend Blut in den Kreislauf zu pumpen. Dadurch wird der Organismus mangelhaft mit Blut und Sauerstoff versorgt. Erste Anzeichen einer Herzinsuffizienz sind Atemnot, Husten und Mattigkeit.

[weiter]
Ab einem Alter von elf Jahren können kleine Hunderassen als alt bezeichnet werden. © Foto: BfT/Klostermann

Altersbedingte Krankheiten beim Hund

Alter ist zwar keine Krankheit, doch die Zahl der Krankheiten nimmt auch beim Hund im Alter zu. Untersuchungen haben gezeigt, dass bei Hunden ab dem sechsten Lebensjahr die Zahl der Krankheiten zunimmt.

[weiter]