Unterwegs und auf Urlaub im dem Hund

Der perfekte Winterurlaub mit Hund

Entspannte Winterferien für Mensch und Hund © Foto: Maren Beßler / pixelio.de
Entspannte Winterferien für Mensch und Hund © Foto: Maren Beßler / pixelio.de

Anzeige

Sobald die ersten Flocken vom Himmel fallen, freuen sich viele nur noch auf eines: den Wintersport. Ob Skifahren, Snowboarden, Langlaufen oder durch die verschneite Landschaft spazieren, die meisten Menschen können es kaum mehr erwarten, in den Winterurlaub zu starten. Einige Tipps, wie Hund und Mensch gemeinsam einen entspannten Winterurlaub genießen können, hat der Verein Pfotenhilfe zusammengestellt.

Skifahren oder Snowboarden

Sollten Sie ein begeisterter Skifahrer oder Snowboarder sein, empfiehlt es sich, rechtzeitig eine Lösung für Ihren Hund zu überlegen, da Sie ihn keinesfalls mit auf die Skipiste nehmen dürfen. Das Verletzungsrisiko für Ihren Hund und andere Skifahrer wäre zu groß. Stattdessen können Sie versuchen, einen Hundesitter im jeweiligen Urlaubsort zu finden, der sich tagsüber um Ihren Hund kümmert. Eventuell unterstützt Sie auch Ihr Zimmervermieter, wenn es sich um eine private Pension handelt. Falls Sie mit Familie oder Freunden unterwegs sind, wäre es optimal, wenn sich jemand von ihnen um den Hund kümmern könnte.

Langlaufen mit dem Hund

Für einen gesunden, fitten Hund ist Langlaufen der optimale Wintersport. Die nicht allzu rasante Geschwindigkeit ist für den Hund perfekt, um nebenher zu laufen. Leider sind Hunde auf gekennzeichneten Loipen aber nicht immer erlaubt. "Am besten fragen Sie vorher beim Tourismusamt der jeweiligen Urlaubsregion an, wie hundefreundlich die Loipen sind. Manchmal gibt es sogar eigene Hundeloipen. Wichtig ist aber, dass Ihr Hund immer angeleint ist, um entgegenkommende Langläufer nicht zu verängstigen." weiß Andrea Swift, Geschäftsführerin des Verein Pfotenhilfe. Auch Langlaufen ist ein Ausdauersport - achten Sie daher darauf, dass Ihr Hund auch über die nötige Kondition verfügt und legen Sie gelegentlich Pausen ein.

Schneewanderungen mit dem Hund

Die größte Freude hat Ihr Hund bei Schneewanderungen. Wenn Sie es im Urlaub gerne etwas ruhiger angehen wollen oder beim Familienurlaub auch die Oma mit dabei ist, sind einfache Spaziergänge auf Forststraßen gerade für ältere Hunde ideal. Hierbei sollten Sie sich jedoch auch über eine mögliche Leinenpflicht informieren. Auch wenn keine Leinenpflicht besteht, achten Sie darauf, dass der Hund bei Wanderungen in Ihrem Sichtbereich bleibt. Denn Jäger haben unter Umständen das Recht auf ein Tier zu schießen, wenn es als "wildernd und herumstreunend" einzustufen ist (siehe auch: Wandern mit Hund).

Hüttengaudi mit Hund

Wer es gerne rustikal und gemütlich hat, für den ist ein Hüttenurlaub genau das Richtige. In Österreich findet man viele originelle, gemütliche aber auch komfortable Almütten oder Forsthäuser für den ganz speziellen Winterurlaub mit Hund. Die meisten Hütten findet man in Salzburg, in der Steiermark und in Kärnten.

Generell sollten Sie auch im Urlaub immer ein paar Plastiksäckchen mit dabei haben, um die Hinterlassenschaften Ihres Hundes schnell zu entsorgen, damit Hunde auch nächstes Jahr im Winterurlaubsort erwünscht sind.

Auswahl an Orten / Hotels für Ihren Winterurlaub mit Hund

  • Luxuriös im Hotel Klosterbräu in Seefeld in Tirol
    mit Futter- und Wassernäpfen im Hotelbereich, kuscheligen Hundeschlafgelegenheiten in den Zimmern, eigener Hundeloipe, Gassi-Service und Dog-Sitting auf Anfrage und Agility Trainingsplatz in der Nähe. (http://www.klosterbraeu.com/)
  • Müllneralm - das Hundeparadies in einmaliger Landschaft
    mit höhenverstellbaren Wasser- und Futternäpfen, ohne Extra-Gebühren für den Hund, Hunde können sich frei bewegen und über die Almwiesen tollen, große Auswahl an hund-erprobten Wanderrouten, mit Wellness und Dog-Spa (http://www.hundeparadies.com/)
  • Skiurlaub im Berggasthof Sturmgut in Hinterstoder
    Lage direkt an der Skipiste, reichlich Auslaufmöglichkeit, Gassi-Wanderwege direkt vom Haus weg
  • Alpengasthof Enzingerboden in Salzburg
    mit vielen Auslaufmöglichkeiten rund um den Gasthof und beheizten, geräumigen Hundezwingern (http://www.enzingerboden.at/)
  • Gletschersafari in Ischgl im Hotel Fliana
    mit breitgefächertem Aktiv- und Abenteuerprogramm für Hund und Halter, Hundeauslaufzonen, Hundesitting auf Anfrage (http://www.urlaubmitdemhund.com/)

Webtipps zum Winterurlaub mit Hund:

Urlaub mit Hund Im Ferienhaus

Ein breites Angebot an hundefreundlichen Ferienhäusern und Wohnungen in Österreich, Italien, Kroatien, Frankreich, Spanien, der Schweiz, Deutschland und weiteren Ländern Europas bietet www.interhome.at

Anzeige

Zurück