Hundehaltung und Hundeverhalten

Liegender Hund

Hunde aus zweiter Hand

In Tierheimen gibt es zahlreiche Hunde, die sehnsüchtig auf ein neues Zuhause warten. Doch ein Hund „aus zweiter Hand“, ist auch immer ein Hund mit Vergangenheit.

[weiter]
Bellender Wachhund

Einem Hund das Bellen abgewöhnen

Bellen ist eine natürliche Ausdrucksform des Hundes und darf niemals völlig unterdrückt werden. Übermäßiges Bellen sollte jedoch rechtzeitig in gemäßigte Bahnen gelenkt werden.

[weiter]
Mehrhundehaltung: Zwei Hunde beschnuppern sich

Ein zweiter Hund: Tipps zur Mehrhundehaltung

Hunde sind Rudeltiere und freuen sich meist über einen eigenen, festen Hundekumpel. Vor der Anschaffung eines Zweit-Hundes sollte man sich aber gut auf den Neuzugang vorbereiten.

[weiter]
Hundepfote und Hand

Das erfolgreiche Mensch-Hund-Team

Ob Hund und Mensch gut miteinander auskommen, hängt weniger vom Hund als vielmehr vom Halter und seinen Einstellungen und Verhaltensweisen ab.

[weiter]
Hund fordert zum Spielen auf

Hunde und ihre Sprache

Hunde kommunizieren hauptsächlich über ihre Körpersprache. Zwar gehören auch Laute zur Kommunikation von Hunden, allerdings spielen sie eine untergeordnete Rolle.

[weiter]

Tipps für individuelles Intelligenztraining mit Hunden

Intelligenztraining fördert logisches Denken, Spürsinn und Geschicklichkeit und sorgt für Abwechslung im Alltag eines Hundelebens.

[weiter]
Spielplatz mit Hundeverbotsschild

(Nicht-)Hundehaltern respektvoll begegnen

Jeder Hundehalter kennt die alltäglichen Reibereien mit Nicht-Hundehaltern. Dabei lassen sich Konflikte vermeiden, wenn jeder um die Interessen des jeweils anderen Bescheid weiß und diese respektiert.

[weiter]

Mobbing unter Hunden

Hundehalter kennen die Situation: Gerade spielen ihre Hunde noch vergnügt miteinander und plötzlich kippt die Stimmung und aus dem munteren Toben wird eine Hetzjagd.

[weiter]
Collie beim Agility

Wieviel Bewegung braucht ein Hund

Ein müder Hund ist auch ein glücklicher Hund. Denn jeder Hund – ob klein oder groß – braucht ein körperliches Ventil, um überschüssige Energien abzubauen und fit und gesund zu bleiben. Das Bewegungsbedürfnis ist von Rasse zu Rasse unterschiedlich.

[weiter]
Raufende Hunde

Wenn Hunde raufen, beißen, zwicken

Viele Hundebesitzer werden sich irgendwann in einer Situation befinden, in der es zwischen dem eigenen Hund und einem anderen zu einer Rauferei kommt. Angelika Schreiber über Ursachen, Ablauf, Folgen und Vermeidungsstrategien.

[weiter]
Alter Hund

Auf vier Pfoten über den bunten Regenbogen

Entscheidet man sich, einen Hund bei sich aufzunehmen, muss man sich darüber im Klaren sein, dass irgendwann auch der Tag des Abschieds kommen wird.

[weiter]

Abschied nehmen

Die meisten Hunde sterben heute nicht mehr eines natürlichen Todes, sondern werden eingeschläfert. Für viele Hundebesitzer ist es sehr schwierig zu entscheiden, wann der richtige Zeitpunkt gekommen ist, einen alten oder sehr kranken Hund gehen zu lassen.

[weiter]