Ernährung und Gesundheit beim Hund

Älterer Hund

Arthrose beim Hund

Eine Arthrose beim Hund beginnt oft schleichend und endet damit, dass jede Bewegung schmerzt. Die Gelenkserkrankung lässt sich zwar nicht heilen, aber es ist möglich, den Hund von seinen Schmerzen zu befreien und die Lebensqualität zu verbessern.

[weiter]
Hund hustet

Wenn der Hund hustet

Husten beim Hund kann viele Ursachen haben – schließlich handelt es sich dabei um einen durchaus zweckmäßigen Abwehrmechanismus der Atemwege.

[weiter]
Silvesterlärm stresst Hunde, © Foto: Thorsten Freyer / pixelio.de

Jahreswechsel ohne Stress

Der Jahreswechsel geht auch vielen Hunden unter die Haut. Der ohrenbetäubende Lärm der Silvesterknaller und die ungewohnten Lichter am Nachthimmel verschrecken Hunde, Katzen und andere Kleintiere jedes Jahr aufs Neue.

[weiter]
Den meisten Hunden macht Kälte nur wenig aus, © Foto: Jörg Beerhorst / pixelio.de

Hunde im Winter - die 10 wichtigsten Tipps

Nicht nur Menschen müssen sich auf die kalten Jahreszeit einstellen, auch Hunde - insbesondere Stadthunde oder besonders kälteempfindliche Exemplare - brauchen im Winter in der Regel mehr Pflege und Aufmerksamkeit.

[weiter]
Älterer Hund beim Spaziergang

Schmerzen erkennen und behandeln

Ob ein Hund Schmerzen hat, ist nicht einfach zu erkennen. Denn zu den natürlichen Schutzmechanismen von Tieren gehört es, Schmerzen möglichst zu verbergen.

[weiter]
Hund geschoren

Hunde im Sommer - Hitzetipps

Der Sommer und die Hitze können für Hunde großen Stress und körperliches Leid bedeuten. Für besonders hitzeempfindliche Hunderassen kann die heiße Jahreszeit auch lebensbedrohlich sein.

[weiter]
Trockenfutter für den Hund

Richtig füttern im Sommer

Hunde haben es im Vergleich zu uns Menschen viel schwieriger, sich auf den Sommer und die Hitze einzustellen: Sie besitzen beispielsweise kaum Schweißdrüsen und hecheln bei hohen Temperaturen um sich zu kühlen. Auch bei der Fütterung sind die Bedürfnisse etwas anders.

[weiter]

Hauterkrankungen beim Hund

Wenn sich ein Hund ständig an einer Stelle kratzt, daran leckt oder nagt, fühlt er sich in seiner Haut vermutlich nicht mehr ganz wohl. Das kann verschiedene Ursachen haben.

[weiter]
Zecken lauern mit Vorliebe im hohen Gras und warten dort so lange, bis ein Wirtstier vorbei kommt. © Foto: obs/Bundesverband für Tiergesundheit e.V.

Zecken beim Hund

Auch für Hunde ist im Frühjahr Zeckensaison. Zeckenabwehr und die richtige Entfernung einer Zecke sind beste Vorsorge vor einer Krankheitsübertragung.

[weiter]
Futternapf

Die richtige Ernährung für empfindliche Hundemägen

Das Verdauungssystem von Hunden ist oftmals nicht so robust, wie manche Außenstehende annehmen. Magen und Darm zahlreicher Hunde reagieren durchaus empfindlich auf neue und falsche Futtersorten.

[weiter]
Blutspende beim Hund

Blutspenden retten Hundeleben

Bluttransfusionen gibt es nicht nur in der Humanmedizin. Auch bei Tieren kann eine Blutspende eines Artgenossen im Notfall über Leben und Tod entscheiden.

[weiter]
Welpe in Tierklinik

Die 10 häufigsten Krankheiten beim Hund

Auch Hunde sind für machen Krankheiten anfälliger als für andere. Zu den am häufigsten diagnostizierten Krankheiten zählen Magen-Darm-Erkrankungen, Hauterkrankungen und Parasitenbefall.

[weiter]